Wird PartyPoker jemals wieder der Größte?

Giorgio | Rest der Welt | Montag 30. Mai 2011, 20:56 | 0 Kommentar

PartyPoker

Jeder der schon länger pokert, hat von dem ehemaligen Slogan 'The World's Largest Online Poker Room' schon mal was gehört. Früher waren sie in der Tat die Größten und waren vor allem wegen ihrer enormen Boni bekannt, welche man mit speziellen PartyPoker Bonuscodes bekommen konnte. Inzwischen sind sie schon lange nicht mehr die größten, da Webseiten wie PokerStars und Full Tilt Poker an ihnen vorbeigezogen sind, vor allem weil PartyPoker die Gesetze befolgt und Spielern aus den Vereinigten Staaten den Zugang verwehrt.

Aber mit den heutigen Veränderungen und der möglichen Legalisierung von Online Poker in den Vereinigten Staaten könnte PartyPoker schon bald wieder am längsten Hebel sitzen. Laut einer vertrauenswürdigen PartyPoker Rezension hat Mitbesitzer Anurag Dickshit (ja, das ist sein echter Name) vor ein paar Jahren beschlossen, aus freiem Willen eine Strafe von 300 Millionen Dollar an die Amerikanische Justiz zu bezahlen. Diese Strafe basierte auf dem Gewinn den PartyPoker in der Vergangenheit durch das Zulassen von Amerikanischen Pokerspielern gemacht haben soll. Denn auch bevor die EIGEA ins Leben gerufen wurde, war Online Poker in den Vereinigten Staaten offiziell verboten.

In diesem Moment wird in Amerika durch die Regierung stark über die Legalisierung von Online Poker debattiert, weil jedermann weiß, dass es dennoch passiert und sie zugucken müssen, wie die notwendigen Steuern in exotische Gegenden wandern. Milliarden von Dollar, die besser für den ein oder anderen Krieg um den Ölgebrauch benutzt werden könnten.

Dadurch, dass PartyPoker schon klar Schiff gemacht hat, sehen sie viele als diejenigen, mit den größten Chancen auf die erste offizielle Amerikanische Lizenz. Stell dir vor, dass die Werbung für ihren Online Poker Raum im TV während Prime-time Shows, wie zum Beispiel dem Super Bowl, läuft.

Aber auch näher zu Hause wird durch die Politik über die Legalisierung von Online Pokern gesprochen. Wir würden gerne sehen, dass ein PartyPoker.de ins Leben gerufen wird, da die Software von PartyPoker eine der besseren ist.

Aber mit all diesem debattiere, werden wir schon sehen wo es hin läuft. Fürs erste müssen wir, genauso wie viele Amerikanische Pokerspieler bei PokerStars und Full Tilt, halb illegal pokern, wenn wir online spielen wollen.

Noch kein Kommentar vorhanden.

Eigenen Kommentar abgeben

(Wird nicht angezeigt)
Kontrollfeld
PokerStars

Titan Poker, einer unserer Premium Pokerräume

Titan Poker hat in der Vergangenheit bewiesen, daß der Kunde bei ihnen König ist. Hervorragender Support gepaart mit tollen Angeboten und vielen Extras ergänzen eine übersichtliche und schöne Grafik. Hier bemüht man sich um seine Spieler und das spürt man. Definitiv ein Pokerraum, in dem Sie sich sehr wohl fühlen werden.